Posted in Chips und Tipps

21 Burn Blackjack Regeln und Strategie

Der neue 21-Brand-Blackjack ist eine stark verbesserte Version des herkömmlichen Blackjack-Spiels. Dieses verbesserte Spiel hat im Laufe der Jahre seine Popularität unter den Online-Spielern gesteigert.

Vergleicht man den neuen Blackjack mit dem traditionellen, so kann der Spieler beim 21-Burn-Blackjack seine zweite Karte für jede beliebige Karte brennen lassen. Wenn Sie also mit den herkömmlichen Blackjack-Spielen vertraut sind, sich aber anspruchsvollere Funktionen wünschen, dann ist der 21-Burn-Blackjack das richtige Spiel für Sie.

21 Burn-Blackjack-Spielregeln

 

Die meisten der 21 Blackjack-Regeln sind dem traditionellen Blackjack recht ähnlich. Dennoch wurde das Spiel mit Funktionen verbessert, die dem Spiel aufregende Wendungen verleihen, die es noch fesselnder, spannender und interessanter machen.

Der primäre strategische Faktor des 21-Burn-Blackjack ist die beliebte “Burn-Option”. Um ein Gefühl dafür zu vermitteln, wie sie funktioniert, stellen Sie sich ein Szenario vor, bei dem Ihre erste Karte ein Ass ist, Ihre zweite Karte einen niedrigen Wert hat und der Kartengeber eine starke Karte zeigt. In dieser Situation werden Sie höchstwahrscheinlich die zweite Karte verschenken und eine neue Karte nehmen wollen. Nun, wenn Sie den schwarzen 21er-Buben spielen, können Sie Ihre zweite Karte leicht für eine neue Karte brennen, wenn Sie sie nicht wollen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie Ihre zweite Karte für eine zufällige Karte brennen müssen; Sie müssen dann einen Brenneinsatz platzieren. Der Brenneinsatz entspricht in der Regel der Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes bzw. Ihrer ursprünglichen Einsatzsumme.

Es gibt bestimmte Regeln, die in der Regel entscheidend sind, wenn Sie den 21-Burn-Blackjack spielen möchten.

Hier sind die wichtigsten Regeln für den 21-Burn-Blackjack:

  • Es werden sechs Decks gespielt
  • Der Kartengeber wird auf weiche 17
  • Für einen gewinnenden Blackjack wird sogar Geld bezahlt
  • Ein Spieler hat die Möglichkeit, zwei beliebige Karten zu verdoppeln, auch nach einer Teilung.
  • Paare können sich teilen, aber Sie können sie nicht erneut teilen
  • Einmalige Aufteilung
  • Es gibt keine Bestimmungen für das Verlassen oder die Kapitulation
  • Nach einem Split ist das Brennen der zweiten Karte nicht erlaubt.
  • Wenn Sie Ihr ursprüngliches Blatt und die offene Karte des Dealers überprüfen, können Sie sich dafür entscheiden, einen
  • Brenneinsatz zu platzieren. Der Betrag, den Sie für das Brennen einer Karte setzen, muss genau der Hälfte des ursprünglichen
  • Wettbetrags entsprechen. Sobald ein Brenneinsatz getätigt wird, wird Ihre zweite Karte automatisch gebrannt und folglich nach dem Zufallsprinzip durch eine neue Karte ersetzt.

Burn Bet Pay-Analyse Burn Card Pays:

  • Pik-Ass – 7 zu 1.
  • Andere Asse – 2 zu 1.
  • Andere Karten – Sie verlieren.

21 Burn Blackjack Spielstrategie

Die Herangehensweise, die für den 21-Brand-Blackjack verwendet wird, ist normalerweise ähnlich der konventionellen Blackjack-Strategie online. Da Sie jedoch eine Burn-Instrumentation platzieren können, müssen Sie vorsichtiger sein. Indem Sie Ihre zweite Karte verbrennen, kann sie sich in manchen Situationen als wichtig erweisen. Und wenn Sie Glück haben, erhalten Sie am Ende eine bessere Hälfte zum halben Betrag Ihres ursprünglichen Einsatzes. Solche Regeln machen das Spiel ziemlich riskant.

Allein schon der Brenneinsatz ist negativ. Um es klar zu sagen: Die Spieler können mit einem Verlust von etwa 67% des Betrags rechnen, auf den sie gesetzt haben, bevor sie die mit dem Blackjack-Einsatz verbundenen Vorteile in Betracht ziehen. Da Sie nur die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes setzen müssen, können Sie die Option “Burn” nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie in der Lage sind, den Wert Ihres Blackjack-Einsatzes um 67% von 50% zu erhöhen, was 33,65% entspricht.

Die folgende Strategie zeigt, wann der Spieler die Option zum Brennen aufrufen kann; normalerweise, wenn der Wert des Brennens höher als 33,65% ist.

  • blackjack cardBrennen Sie nur, wenn Ihre erste Karte 7, die zweite 8 oder 9 und die offene Karte des Dealers 7 ist.
  • Brennen Sie nur, wenn die erste Karte entweder eine 8, 9, 10 oder ein Ass ist.
  • In anderen Situationen als den oben genannten, brennen Sie nicht

Was macht den 21-Burn-Blackjack populär?

Das 21-Blackjack-Spiel stammt von einem Softwareentwickler und -lieferanten (Betsoft), der in der Glücksspielindustrie bereits einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen hat, was durch die zahlreichen von ihm entworfenen Casino-Spiele belegt wird. Dies macht das Spiel für normale Kasinospieler akzeptabel.

Darüber hinaus bietet das 21-Blackjack-Spiel Grafiken, die attraktiv, faszinierend und auffallend sind. Es hat verbesserte Wendungen gebracht, die es zu jeder Zeit zu einer beträchtlichen Option machen. Und schließlich ist das Spiel leicht zu spielen. Sie müssen jedoch besonders vorsichtig sein, wenn Sie über die Option des Brenneinsatzes nachdenken.

 

“Wie unterscheidet sich Blackjack von “21”-Spielen wie Spanish 21 und Pontoon?

 

cards blackjack

“21”-Spiele und exotische Blackjack-Varianten haben normalerweise alle möglichen ungewöhnlichen Regeln, von denen einige für den Spieler viel günstiger sind. Sie neigen jedoch auch dazu, dies mit sehr schlechten Auszahlungsraten für natürliche Blackjacks auszugleichen und können dem Dealer mit bestimmten Arten von Schüben auch den Gewinn einbringen.

Wenn Sie sich hinsetzen und nachrechnen, enden 21 Varianten und Oddball-Blackjack-Spiele in der Regel mit einem ungünstigeren Hausvorteil als Standard-Blackjack, auch wenn die Regeln auf den ersten Blick liberaler erscheinen mögen.

 

“Was wird beim Blackjack gebrannt?”

 

An einigen Blackjack-Tischen ist es üblich, vor Spielbeginn die erste Karte von jedem neuen Schuh abzuwerfen. Die Regeln für das Sehen dieser Karte variieren von Ort zu Ort, manchmal sogar von Geber zu Geber.

Einige zeigen sie automatisch dem Tisch, andere müssen gefragt werden, und (selten) haben einige Kasinos die Politik, sie dem Spieler niemals zu zeigen.

Kartenzähler würden natürlich lieber die gebrannte Karte sehen, aber im Allgemeinen halten sie es nicht für eine große Sache, wenn sie es nicht können, da sich hinter der ausgeschnittenen Karte normalerweise eine gewisse Menge an Karten befindet, die sie ohnehin nie zu sehen bekommen.

Diese Praxis war eigentlich nicht dazu gedacht, die Kartenzählung zu verhindern. Sie war eigentlich dazu gedacht, einen unethischen Trick namens “Kartenlenkung” zu verhindern.

Sie verhindert, dass Spieler (oder zwielichtige Dealer) die oberste Karte markieren oder vor der Austeilung versehentlich den Spielern ausgesetzt werden. Wenn das Casino Karten brennen möchte, um das Zählen der Karten zu verhindern, würde es periodisch mehrere Karten in der Mitte des Schuhs brennen, um die Spielerzahlen effektiver zu verfälschen.

 

Warum 21 Burn Blackjack spielen?

 

21 Burn Blackjack mag Spaß machen, aber es ist eine knifflige Spielvariante. Eine maximale Auszahlung von 7:1, die Sie erhalten können, wenn Sie ein Pik-As erhalten, da die Burn-Karte als Grund genug erscheinen mag, sie zu spielen. Dennoch muss man Glück haben, um sie zu erhalten. Da bei einem Blackjack nur ein gerader Betrag ausgezahlt wird, ist das von Betsoft betriebene Blackjack-Spiel Ihre Zeit und Ihr Geld nicht wert.

Posted in Chips und Tipps

Why do Blackjack Dealers Always Win? The Life and Times of a Vegas Dealer

Haben Sie sich schon einmal das Leben eines Casino-Croupiers vorgestellt? Gute Bezahlung, grosszügige Trinkgelder, und weil Sie mit dem Hausvorteil spielen, können Sie immer gewinnen! Hier ist unser Mann im Kasino, Justin Bryan, der in einigen der größten Kasinos in Vegas in Schichten gearbeitet hat und dabei einige sehr, sehr seltsame Leute kennen gelernt hat.

Treffen Sie Justin Bryan, unseren Mann im Kasino, für Geschichten über bizarren Aberglauben, böse alte Männer und gewalttätige Zwerge mit hohen Einsätzen.

Was sind die besten und schlimmsten Dinge daran, ein professioneller Dealer zu sein?

Einige Leute, die ich kenne, die Dealer waren oder immer noch sind, mochten es wirklich, mit den Menschen zu interagieren. Das war nie mein Ding. Ich habe das immer als negativ betrachtet. Zu viele Betrunkene oder “dude-bro’s-Vegasbabywooooooooooo” oder die Leute, die dachten, es sei meine Schuld, dass sie ihr Geld verloren haben. Oh, und der Zigarettenrauch. Ich hasse das Zeug.

Auf der Kehrseite der Medaille des Volkes haben Sie sich ab und zu mit jemandem oder einer Gruppe von Leuten verstanden, und es würde wirklich viel Spaß machen. Ich glaube aber, die Seltenheit, mit der das passiert ist, war eher mein eigener Fehler als der Job. Das Geld ist wirklich gut, wenn man es mit der Zeit und den Fähigkeiten vergleicht, die man zum Lernen braucht. Tatsächlich betrachte ich das Geld/den Job als eine wirklich großartige Sache für einen jungen Menschen (Anfang zwanzig), die er so lange machen kann, wie er etwas davon sparen kann. Ich habe nichts gespart…

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert zwischen ein paar Wochen und ein paar Monaten. Das hängt davon ab, wie schnell ein potenzieller Dealer die körperlichen Fähigkeiten lernt, die zum Bewegen der Karten, Würfel, Chips usw. erforderlich sind. Ich selbst habe einen Kurs an meiner örtlichen Volkshochschule besucht. Es war kein Lebensziel oder so etwas, ich war es einfach leid, in miesen Jobs zu arbeiten, und schließlich war ich 21 Jahre alt und durfte legal als Dealer arbeiten. Die Klasse hatte tatsächlich eine interessante Politik: Wenn man irgendwo einen Job als Dealer bekam, gab man automatisch eine Zwei, und man musste nicht mehr in die Klasse zurückkommen.

Was ist die größte Glückssträhne oder Glückssträhne, die Sie je erlebt haben?

Ich habe Geschichten über Hunderttausende und sogar ein paar Millionen gehört, aber ich habe nur jemanden persönlich gesehen, der im Laufe eines Tages über 15.000 Dollar gewonnen und verloren hat. Einem Mann gelang es, während meiner Schicht 15.000 Dollar zu gewinnen, und als ich am nächsten Tag hereinkam, war er immer noch da und versuchte, alles zurückzugewinnen, und am Ende verlor er etwa 10.000 Dollar von seinem eigenen Geld.

Haben Sie jemals gedacht: “Wow, der Typ muss wirklich Schluss machen?”

Ich habe mir gewünscht, die Leute würden aufhören zu spielen. Ich habe einmal mit einem Typen gedealt, der sagte, er spiele tatsächlich mit seinem Hypothekengeld. Ich weiss nicht, ob er die Wahrheit gesagt hat, aber ich weiss auch nicht, ob er nicht die Wahrheit gesagt hat. Es ging ihm nicht gut, und ich wünschte mir wirklich, er würde aufhören zu spielen. Soweit ich mich erinnere, war er sehr betrunken. Er hat nicht aufgehört.

Werden Blackjack-Dealer oft vom anderen Geschlecht angemacht?

Ich wurde ein wenig angemacht, wahrscheinlich aufgrund meiner Jugendzeit und der Gratis-Drinks und all dem. Ich bin jedoch sicher, dass es den weiblichen Dealern viel schlechter erging als mir.

Was sind einige der seltsamsten Aberglauben, die Ihre Kunden haben?

Ich glaube, das ist ziemlich bekannt, aber es ist mir immer noch seltsam. Zu bestimmten Zeiten des Jahres kommen viele Asiaten nach Vegas, normalerweise zum chinesischen Neujahrsfest und zu Weihnachten. Diejenigen, die ich gesehen habe, lieben es, Bakkarat, Mini-Bakkarat oder die verschiedenen Geschmacksrichtungen von Pai Gow zu spielen. Diejenigen, die Baccarat spielten, schlugen mit der flachen Hand auf den Tisch und riefen “BONG!” oder “Monkey! Es war so seltsam.

Wer war der schlimmste Kunde, mit dem Sie je zu tun hatten?

Als ich im Kasino von Orleans spielte, gab es einen Mann, der ein Stereotyp eines “gemeinen alten Mannes” war. Nichts war jemals zufriedenstellend für ihn, und er beschwerte sich über alles: die Getränke, die Händler, sein Glück usw.

Er war auch ziemlich verbal beleidigend. Er spielte ständig ein paar hundert Dollar pro Hand über mehrere Hände, und er war ein Stammkunde; er kam ein paar Mal im Monat. Aus diesem Grund übersahen die Boxenchefs und das übrige Management sein Auftreten und seine Sprache und liessen ihn weiterhin spielen. Die Dealer nannten ihn “den Shaker”, weil er ganz offensichtlich an Parkinson oder einer anderen Krankheit litt, die ihn unkontrolliert zittern ließ. Sicherlich kein schöner Spitzname, aber er war kein netter Mann.

Haben Sie schon echte High-Roller-Spiele gespielt? Wie hoch waren die Einsätze pro Blatt?

Als ich im Monte Carlo gedealt habe, sah ich einen Mann im High-Limit-Raum, der Blackjack spielte, und er gewann ziemlich viel. Im Großen und Ganzen spreche ich von über 100.000 bis 200.000 Dollar. Dies war auch eine meiner ersten Erfahrungen mit dem Geben im High-Limit-Raum, daher war ich ziemlich nervös, weil ich (unnötigerweise) in Schwierigkeiten geriet, weil ich so viel Geld “verloren” hatte. Ich glaube, das meiste pro Hand bei diesem Spiel, als ich dort war, waren etwa 20.000 $, und er spielte auf zwei oder drei Positionen gleichzeitig, also etwa 40.000 bis 60.000 $ pro Hand.

Gibt es jemanden, der Sie für einen “unglücklichen Dealer” hält?

(Lacht) Sicher, jeder, der an meinem Tisch verloren hat! Einige dachten, ich sei nett, andere dachten, ich hätte es mit Absicht getan oder weil ich ein “Ringer” war, der geschickt wurde, um ihre Gewinne zu stoppen.

Was ist das größte Trinkgeld, das Sie je erhalten haben?

Dieses Spiel mit hohem Limit, das ich vor einigen Fragen erwähnt habe. Der Typ gab mir 5.000 Dollar Trinkgeld, als ich in die Pause ging. Leider haben wir unser Trinkgeld auf alle drei Schichten aufgeteilt, so dass ich nicht alles behalten konnte, aber es war bei weitem das beste Trinkgeld, das ich je erhalten habe.

Haben Sie jemals jemanden des Betrugs verdächtigt?

Ich hatte schon mehrmals Kartenzähler an meinem Tisch. Es ist kein Betrug, aber die meisten Casinos werden herausfinden, dass es so ist, und den Spieler bitten, zu gehen. Ich hatte einmal einen Kerl, der an meinen Tisch kam, während dort keine Spieler waren, ein toter Tisch. Er war wie ein Tourist gekleidet und fragte: “Was sind die wert?”, während er schnell in meine Chipablage griff und versuchte, einige der 100-Dollar-Chips zu greifen, die in den mittleren Spalten liegen.

Ich schlug die Chips, die er aus der Hand riss, und er rannte/ging ins Kasino. Das wäre Diebstahl, nicht so sehr Betrug, aber ich war beeindruckt von der Dreistigkeit des Kerls. Das einzige Mal, dass ich einen Kunden auch physisch geschlagen habe und auch keinen Ärger bekam.

Was ist das Merkwürdigste, das Sie je in einem Casino gesehen haben?

Das ist also eine meiner Lieblingsbeschäftigungen als Dealer: die Erinnerung an all den seltsamen Scheiß, den ich gesehen habe. Ich habe dies einmal in einem typischen “interessante Geschichten”-Thread bei Reddit gepostet, also werde ich es hier einfügen.

Ich habe an Schaukeln gearbeitet und es war ungefähr ein oder zwei Uhr morgens. Ich war in einer Grube stationiert, die vom Rest der Hauptgruben isoliert war. Die Dinge verlangsamten sich, so dass die Tische geschlossen wurden. Meiner war einer der letzten.

Jetzt gibt es an meinem Tisch das übliche Gerede über Touristen, aber da ist ein Kerl, ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob er ein Tourist oder ein Einheimischer war, aber ich hatte ihn vorher nicht gesehen, und die Chefs behandelten ihn ziemlich gut. Er wettete 25 Dollar pro Hand auf ein oder zwei Blätter auf einmal. Für den Ort, an dem ich arbeitete, war das ein virtueller High Roller.

Nun, wie ich schon sagte, sie wollen die Grube schließen. Mein Tisch ist der letzte, der noch offen ist, und der Schichtleiter ruft dazu auf, alle von meinem Tisch an einen Tisch im Hauptgrubebereich zu verlegen, wo einer für sie reserviert war. Sie mussten nur umziehen, und die Dinge konnten dort weitergehen, wo sie aufgehört hatten.

Nun, der Typ mit den 25 Dollar pro Hand wollte das nicht. Ich erinnere mich nicht mehr an die Einzelheiten dessen, was er sagte, das ist lange her. Aber ich erinnere mich, dass er begann, den Abteilungsleiter zu beschimpfen. Der Abteilungsleiter versuchte, höflich und zuvorkommend zu sein, aber der Mann mit den 25 Dollar pro Hand verflucht gerade einen Sturm. Der Rest des Tisches ist inzwischen gegangen. Der Abteilungsleiter ruft den Pit Boss an, der den Schichtleiter ruft, der den Sicherheitsdienst ruft.

Jetzt sind vier Sicherheitsleute an meinem Tisch. Ich habe drei Chefs hinter mir, die versuchen, mit diesem Kerl vernünftig zu reden, und schließlich wird die Entscheidung getroffen. Ich würde gerne glauben, dass eine Art feierliches Signal an die Sicherheitskräfte gesendet wurde, aber ich habe keine Ahnung, was wirklich zwischen ihnen vorgefallen ist. Wie dem auch sei, der Sicherheitsdienst tritt plötzlich in Aktion, und sie haben einen Mann an jedem Glied und tragen diesen Mann jetzt vom Tisch weg.

Ich glaube, ich sollte an dieser Stelle erwähnen, dass der Mann, Herr $25-A-Hand, ein Zwerg war. Eine kleine Person. Vier ausgewachsene Männer, einer pro Gliedmaße, trugen diesen Kerl horizontal von meinem Tisch weg und vermutlich ins Kasinogefängnis oder so. Ich erinnere mich nur, wie ich dort stand, irgendwie betäubt. Ich war zu diesem Zeitpunkt noch relativ neu und wusste nicht, was ich tun sollte. Der Abteilungsleiter sagte mir einfach, ich solle anfangen, meinen Rack herunterzuzählen, und plötzlich geht alles wieder seinen gewohnten Gang. Vegas ist seltsam.

Posted in Chips und Tipps

Blackjack-Regeln: Tipps und Tricks

Blackjack-Regeln

Jack

Es gibt kein einfacheres, klareres und dennoch aufregenderes Casino-Kartenspiel als Blackjack. Seitdem es Anfang des 20. Jahrhunderts begann, in Casinos zu spielen, hat das Spiel weltweit große Popularität gewonnen und ist heute eines der beliebtesten Casino-Kartenspiele. Bevor Sie sich jedoch an den Tisch setzen und anfangen können zu gewinnen, sollten Sie die Regeln des Blackjack lernen. Nachfolgend finden Sie einige nützliche Tipps und Tricks.
Varianten von Blackjack

Blackjack-Regeln sind einfach und Sie können sie in wenigen Minuten lernen. Es gibt jedoch mehrere Arten von Blackjack, deren Regeln sich leicht voneinander unterscheiden. In unserem Casino gibt es verschiedene Arten von Blackjack, die an den Tischen von sowohl einzelnen als auch mehreren Spielern gespielt werden.
Allgemeine Blackjack-Regeln

Jede Runde von Blackjack beginnt mit Spielern, die ihre Wetten platzieren, die an speziellen Orten platziert werden, die “Boxen” genannt werden. Jeder Tisch hat eine klare minimale und maximale Wettzahl. Um Ihre Wettgröße zu wählen, klicken Sie auf das Chip-Symbol mit dem gewünschten Wert. Sobald alle Wetten platziert wurden, erhält jeder Spieler zwei offene Karten und der Dealer eine offene Karte (beim europäischen Blackjack) oder zwei Karten (eine offen, die andere verdeckt beim atlantischen Blackjack).

Die Aufgabe des Spielers ist es, den Dealer zu besiegen. Dazu müssen Sie mehr Punkte als der Dealer erzielen, dürfen aber 21 Punkte nicht überschreiten. Der Spieler gewinnt auch, wenn er weniger als 22 Punkte erzielt und der Dealer mehr als 21 Punkte hat. Wenn ein Spieler 22 oder mehr Punkte erzielt, wird dies als “Overkill” bezeichnet. In diesem Fall verliert der Spieler automatisch seinen Einsatz.

Der Spieler kann zusätzliche Karten nehmen, um zusätzliche Punkte zu erhalten. Nachdem alle Spieler an der Reihe sind, beendet der Dealer die Hand, indem er zusätzliche Karten nimmt oder nicht. Der Dealer folgt strengen Regeln, die von der Art des Blackjack abhängen. Es ist daher wichtig, sich mit den Regeln der Art von Blackjack, die Sie spielen, vertraut zu machen, da Ihre Entscheidungen in jeder Hand davon abhängen.

Die beste Hand im Blackjack wird “Blackjack” genannt. Für diese Hand erhält der Spieler den größten Gewinn (bis zu 3 bis 2, je nach Sorte). Blackjack ist eine Kombination aus einem Ass und einer beliebigen anderen Karte im Wert von 10 Punkten (Bube, Dame, König oder Zehn). Es müssen die ersten beiden Karten sein, die Sie erhalten haben. Wenn Sie Blackjack bekommen, werden Sie nicht sicher verlieren. Wenn der Dealer jedoch auch einen Blackjack hat, sind Sie in einem Draw.

Blackjack hat Dutzende, Buben, Damen und Könige im Wert von jeweils 10 Punkten. Ein Ass kann 1 oder 11 Punkte (nach Ihrer Wahl) kosten. Zum Beispiel kann eine Kombination aus einem Ass und vier kann Ihnen 5 oder 15 Punkte geben. Wenn ein Ass 11 Punkte kostet, dann wird der Gesamtbetrag als “Software” bezeichnet, d.h. im obigen Beispiel haben Sie Software 15. Mit einer Software Hand kann der Spieler eine weitere Karte nehmen oder den Einsatz verdoppeln, ohne zu riskieren, dass er sie überschreitet. Allerdings gibt es keine Garantie, dass sich Ihre weiche Hand danach verbessert.

Ein Gewinn von 1 zu 1 (auch “gleiches Geld” genannt) wird normalerweise für den Gewinn des Blackjacks ausgezahlt. Das heißt, wenn Sie 20 Chips gewettet und das Handout gewonnen haben, erhalten Sie plus 20 Chips zu Ihrem Einsatz. Wenn Sie mit Blackjack gewinnen, erhalten Sie einen Gewinn von 3 zu 2, d.h. plus 30 Chips zu Ihrem Einsatz (wenn der Dealer keinen Blackjack hat).

Wenn der Dealer und Sie die gleiche Anzahl an Punkten haben, endet das Handout in einem Unentschieden (auch “Push” genannt). In diesem Fall erhalten Sie einfach Ihren Einsatz ohne zusätzliche Gewinne zurück. Im Falle eines Verlustes wird Ihr Einsatz zugunsten der Institution sein. Die Ausnahmen zu diesen Standardregeln werden unten beschrieben, sowie auf den Seiten, die bestimmten Arten von Blackjack gewidmet sind.

Die Gewinne werden nach dem Zug des Dealers ausgezahlt. Wir empfehlen dringend, dass Sie sich mit den spezifischen Regeln der Art von Blackjack, die Sie spielen werden, vertraut machen, damit Sie wissen, wann der Dealer zusätzliche Karten nimmt. Dies ist wichtig, da es Ihre Handlungen beeinflusst. Einer dieser Unterschiede ist die Aktion des Dealers in der Software 17. In einigen Varianten kann der Dealer bei der Software 17 stehen bleiben, während in anderen Fällen der Dealer eine andere Karte nimmt. In allen Sorten von Blackjack, nimmt der Händler eine Karte zu jeder harten oder weichen 16 oder weniger.

Aufteilen, den Einsatz verdoppeln und das Spiel aufgeben.

Ihre Aktionen beim Blackjack sind nicht auf die Möglichkeit beschränkt, zusätzliche Karten zu nehmen. In manchen Situationen können Sie andere Maßnahmen ergreifen. Es hängt alles von den ersten beiden Karten ab, die Sie erhalten haben. Dies sind die ersten beiden Karten:

Geteilt

Tatsächlich wird durch die Trennung eine Hand in zwei Hände verwandelt und gibt Ihnen eine bessere Chance zu gewinnen. Bei der Aufteilung in eine neue Hand ist der Einsatz gleich dem Anfangseinsatz. Das Splitting ist in den folgenden Situationen möglich:

Die ersten beiden Karten haben den gleichen Wert (König und Zehn, zwei Sechsen, etc.). Beide Hände werden unabhängig voneinander gespielt, d.h. jede von ihnen gewinnt, verliert oder zieht getrennt von der anderen.
In einigen Sorten von Blackjack, kann die Teilung mehrere Male durchgeführt werden.

Zusätzliche Einschränkungen können bei der Aufteilung von Assen gelten. Bei den meisten Blackjack-Varianten erlaubt das Ass-Splitting nur eine zusätzliche Karte, was die Gewinnchancen reduziert, sowie eine weitere Möglichkeit, eine Hand zu splitten oder den Einsatz zu verdoppeln.

Versicherung

Bei einigen Formen von Blackjack können die Spieler eine Versicherung abschließen, wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist. Die Versicherung bedeutet, dass Sie die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes setzen und 2 zu 1 gewinnen können, wenn der Dealer einen Blackjack hat. Wenn der Dealer keinen Blackjack hat, sind Sie im Unentschieden.
Gleiches Geld

Wenn Sie einen Blackjack haben und der Dealer ein Ass hat, können Sie eine spezielle Art von Versicherung namens “Equal Money” abschließen. In diesem Fall erhalten Sie einen 1:1 Gewinn, unabhängig davon, ob der Dealer einen Blackjack bekommt. Wenn Sie nicht “gleiches Geld” verwenden, wird die Ausgabe wie gewohnt fortgesetzt.
Schutz vor unbeabsichtigten Aktionen

Beim Blackjack entscheiden Sie, was in dem einen oder anderen Fall zu tun ist. Es gibt jedoch Faktoren, die Ihr Spiel beeinflussen können, wie z.B. Verbindungsabbrüche oder Tippfehler. Obwohl wir nicht alle möglichen Probleme mit diesem Plan vorhersehen können, hat unser Kundenprogramm eine Reihe von Funktionen, die vor unbeabsichtigten negativen Aktionen schützen, die in normalen Situationen als nicht standardgemäß angesehen werden.